Beweglich und Schmerzfrei Leben

 

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine neue und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Diese Therapie ist eine echte Alternative zu den meisten Operationen und Medikamenten.

Das Therapiekonzept verbindet die Erkenntnisse der Schulmedizin systematisch mit alternativ- und komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden und kann bei über 90% der heute am häufigsten auftretenden Schmerzen helfen:

Kopf: Kopfschmerz , Kopfdrehschmerz, Migräne, Clusterkopfschmerz, Augenschmerzen, Kiefergelenkschmerzen

Hals: Nackenschmerzen, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie

Schulter: Schultergelenksschmerz, Frozen Shoulder, Impingement Syndrom

Arme: Schulter- Arm-Syndrom, Ellenbogenschmerz, Tennis-und Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung

Rumpf/Rücken: Bandscheibenvorfall, Intercostalneuralgie, Rückenschmerzen HWS-BWS-LWS, Skoliose, M.Bechterew, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose, Hexenschuss, Ischalgie

Hüfte: Gesäßschmerz, Hüftgelenksschmerz

Hände: Karpaltunnelsyndrom, Handgelenksbeschwerden, Schmerzen in Finger- und Daumengrundgelenke, SMS Daumen

Beine: Kniegelenksschmerzen, Innen- und Außenmeniskusschmerzen, Restless Legs, Krampfwaden

Füße: Fußgelenksschmerzen, Achillessehnenreizung und Fersensporn

Über die aufgeführten Primärindikationen hinaus lassen sich in der Therapie eine Vielzahl positiver Nebeneffekte feststellen, beispielsweise im Bereich der Sehfähigkeit, bei Tinnitus, Zähneknirschen, der Ansteuerung bei MS und Parkinson*, Haltungsfehlern, körperliche Müdigkeit, Depression , Lymphstau und eingeschlafenen Gliedmaßen

* Krankheitsbilder wie z.B. Rheuma oder Parkinson können durch die Osteopressur nicht geheilt, die im Zusammenhang mit ihnen auftretenden Schmerzen aber deutlich reduziert werden.

Über die aufgeführten Primärindikationen hinaus lassen sich in der Therapie eine Vielzahl positiver Nebeneffekte feststellen, beispielsweise im Bereich der Sehfähigkeit, bei Tinnitus, Zähneknirschen, der Ansteuerung bei MS und Parkinson*, Haltungsfehlern, körperliche Müdigkeit, Depression , Lymphstau und eingeschlafenen Gliedmaßen

 

 

Behandlungsablauf:

Anamnese: Genaue Untersuchung Ihrer Beschwerden

Osteopressur: Durch Druck auf spezielle Knochen-Rezeptoren wird Alarm-Schmerz gelöscht

Engpassdehnung: Sie erlernen Ihre individuellen Übungen und führen diese regelmäßige durch

Die Dauer einer einzelnen L&B Behandlung liegt zwischen 45-60 Minuten.

Durchschnittlich umfasst eine abgeschlossene Therapie 3 Sitzungen. Die regelmäßige Durchführung der Engpassdehnungen bildet die Voraussetzung, schmerzfrei zu bleiben!